ULM Bildlogo
ULM Textlogo

EIN WARMES ZUHAUSE VOLLER ATMOSPHÄRE

Im Jahr 2008 kauften wir in Ickelheim leerstehende, baufällige und unbeachtete Bauernhäuser. Nach behutsamem Rückbau und sachgerechter Restaurierierung sind unsere »Dornröschen« erwacht und laden ein zum Urlaub im historischen Ambiente.

> mehr zum Thema

EIN WARMES ZUHAUSE VOLLER ATMOSPHÄRE

Im Jahr 2008 kauften wir in Ickelheim leerstehende, baufällige und unbeachtete Bauernhäuser. Nach behutsamem Rückbau und sachgerechter Restaurierierung sind unsere »Dornröschen« erwacht und laden ein zum Urlaub im historischen Ambiente.

Infolge landwirtschaftlicher Nutzung auf engstem Raum kamen im Laufe der Zeit immer weitere Anbauten hinzu – zuletzt war fast die gesamte Gundstücksfläche überbaut, samt Tiefgarage aus Stahlbeton.

Dem Urzustand auf der Spur

Das fast bis zur Unkenntlichkeit veränderte Haus aus dem Jahr 1754 war laut ältestem Ortsplan einst freistehend mit einem Scheunenanbau über Eck. Nach Rückbau der Anbauten und des Daches in die ursprüngliche Walmdachform präsentiert sich das Haus jetzt wieder ähnlich, allerdings mit größerer Scheune im Halbversatz. Bauzeitlich gab es zwei nahezu identische Wohngeschosse; demzufolge handelte es sich bereits damals um ein reines Wohnhaus. Südlich des Mittelganges lagen zwei Stuben, nördlich Kammer und Küche. Vielleicht war es ein weiteres Gebäude des Deutschen Ordens – ein Jägerhaus ist für Ickelheim belegt, dessen genaue Lage allerdings unklar bleibt.

Unsere Philosophie

Bei der Gestaltung wollten wir erreichen, hauptsächlich stilistisch passendes Mobiliar bis zur ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu verwenden. Dort, wo ein musealer Charakter auf Kosten des Wohlbefindes geht, haben wir uns für hochwertige, funktionale und moderne Einrichtungsgegenstände entschieden. Wir haben mit viel Liebe zum Detail jede Oberfläche und jeden Gegenstand gestaltet oder ausgesucht. Plastik, Pressspan und Beton sind fast überall vermieden.
Es gibt bewusst keine Fernseher, da wir glauben, dass Gäste, die sich für einen Aufenthalt im historischen Haus entscheiden, auch gerne das Lebensgefühl einer vergangenen Zeit genießen wollen.

Neues Leben im Ickelhaus

Im Haus befinden sich jeweils im Wohnzimmer und in der Küche Einzelöfen, die schon nach kurzer Zeit wohlige Wärme abstrahlen. Parallel dazu sind alle Räume mit Heizkörpern ausgestattet, von einer zentralen Hackschnitzelanlage gespeist. Die gesamte Haustechnik ist neu erstellt.

Die Innenerschließung des Gebäudes mit Blockstufentreppen des 18. Jahrhunderts wurde komplett belassen, d.h., wenn erforderlich, kann das gesamte Gebäude für max. 12 Personen auf ungefähr 250 m² Wohnfläche genutzt werden. Bei der Instandsetzung haben wir die Möglichkeit vorgesehen, das Erdgeschoss mit ca. 98 m² für max. 4 Personen separat zu nutzen.

In die Obergeschosswohnung gelangt man über eine zusätzliche Treppe in der angebauten Scheune, die auch als Garage dienen kann. Auf ca. 100 m² können bis zu 4 Personen ihren Urlaub verbringen.

Das Dachgeschoss mit nochmals großzügiger Fläche mit über 50 m² kommt hinzu, wenn mehr als 4 Personen die obere Wohnung nutzen möchten.

Fotos des ICKELHAUSES vor dessen Restaurierung und Bilder unserer Instandsetzung und Restaurierung finden Sie in unserem IMPRESSUM.

< Text wieder ausblenden